Die Spezialeinheiten

  • Definition

    In diesem Beitrag steht "Spezialeinheiten" für die MTF Omega-1, MTF Alpha-1 und MTF Rēsh-1.


    These

    Diese Einheiten fördern das RP weniger, als sie es beschädigen, sie sind schlecht für die Power-Balance auf dem Server und schlicht nicht zweckdienlich.


    Einleitung

    Ich hatte in letzter Zeit keinerlei Fehde mit keiner dieser drei Einheiten, diesen Beitrag schreibe ich deshalb, da ich bereits seit längerem eben diese beobachtete und mir allgemeine Probleme aufgefallen sind.

    Sowohl bezüglich der Rechtfertigung ihrer Existenz "In-Universe", als RP-Einheit, als auch in einem Sinne der Balance des Kampfgeschehens.

    Im Nachfolgenden werde ich für jede Einheit individuell die Probleme rauspicken und Alternativen aufzeigen.

    Somit soll und kann jede Kritik an den Einheiten sowohl als ganzes gesehen werden, allerdings auch nur auf diese angewendet werden, somit ist nur eine Teilannahme dieses Beitrags möglich.


    MTF Omega-1

    Die aus meiner Sicht schlechteste der drei Einheiten - warum?

    Weil sie:

    1. Schlecht ausgearbeitet ist. Der Lexikon Artikel ist seit dem 12. Juni 2021 online und hat seitdem ein Logo, bei dem es nicht mal geschafft wurde die Buchstaben richtig "krumm" zu machen.

    Ebenso ist dieser gespickt mit offensichtlichen Rechtschreibfehlern.

    Des weiteren machen ihre regulären Aufgaben schlicht keinen Sinn.

    Zitat von MTF OMEGA-1 "LAW´S LEFT HAND | EINHEITSBEITRAG | SCP-RP

    Die Mobile Task Force Einheit Omega-1, Nickname “Blackguards” sind speziell auf Technische und Digitale Einsätze spezialisiert. Sie besitzen eine Jahrelange Ausbildung in der Elektrotechnik sowie Digitaltechnik und vielen ähnlichen Fachbereichen, ihre Aufgaben sind:

    • Vorbeugung von Technischen oder Digitalen Gefahren
    • Beseitigung von Technischen oder Digitalen Gefahren
    • Unterstützung der Site Techniker bei Fehlerbehebungen o.ä

    Dieses Aufgabengebiet ist effektiv vollkommen bescheuert. Ich kann an einer Hand abzählen, wann diese Aufgaben tatsächlich im RP zu tragen kamen. Und dann ist die Frage: Wofür haben wir überhaupt die Techniker, wenn eine MTF Einheiten mit relativ großer Mitgliederzahl eh das praktisch gleiche Aufgabengebiet hat?

    2. Die Ausbildung ist mangelhaft: Bevor wir zur Rolle als Wachhunde der Ethik kommen, gehen wir zur Ausbildung. Wodurch verdienen sich nun die edlen Gesellen der Omega-1 eine Level 4 Keycard und ggf. sogar Level 5 Wissen (Need to Know etc.)?

    Man entschuldige den Vulgarismus, aber das ist ein verfickter Witz. Eine Eliteeinheit, die weniger können und wissen muss, als die meisten niedersten Mitglieder von irgendeiner GOI. Eine Einheit, die stärker und mächtiger ist, als die regulären MTF und das sind die Anforderungen....


    3. Rangordnung. Machen wir einen kurzen Abstecher zu der Rangordnung:

    Ich sage gar nicht viel dazu. Die Ränge sind edgy. Einen Rang "Ethical Inquisitor" zu nennen, wäre so, als würde ich einen Rang "Ethischer Ketzerverfolger" nennen würde.


    4. Handbuch

    Zitat von MTF OMEGA-1 "LAW´S LEFT HAND | EINHEITSBEITRAG | SCP-RP

    Die erste Positivnachricht. Das Handbuch ist ordentlich. Nicht großartig, aber ordentlich.

    5. Rolle auf dem Server;

    Eine Einheit braucht etwas, dass nur sie im RP erledigen / machen kann. Als Blackguards ist dies schon mal nicht gegeben. Doch gehen wir nun zur Law's Left Hand.

    Zitat von MTF OMEGA-1 "LAW´S LEFT HAND | EINHEITSBEITRAG | SCP-RP
    • Spionage von Standorten oder Persönlichkeiten
    • Durchführung von Missionen des Ethikkomitee
    • Bewachung Einflussreicher | Hoher Mitglieder des Ethikkomitee
    • Geheimhaltung des wahren Einflusses des Ethikkomitee´s

    Punkt 1: Kann die Personalabteilung erledigen.

    Punkt 2: Kann effektiv auch eine reguläre Kampfeinheit erledigen / die Personalabteilung

    Punkt 3: "

    Punkt 4: Das ist ein Oxymoron. Das Ethikkomitee tut nichts, dass für den regulären Foundation Plebejer nicht auch nach Nichts aussieht. Wenn jemand degradiert wird, "verschwindet" oder ähnliches, bekommt im RP niemand mit, dass es die Ethik war, außer man ist hohes Personal. Ergo Site Director o.ä. und die würden wohl kaum an einen geringen Einfluss vom Ethikkomitee glauben, wenn ein Haufen bewaffneter Typen in sein Büro rennen.


    Und als fünften, ungeschriebenen Punkt, kann man wohl hinzufügen, dass man eine Abwehr gegen die O5's hat. Auch Nutzlos, wenn es zu einer offenen - selbst geheimen - Konfrontation kommen würde, hat die Ethik ein paar Omega-1 Hampel und die O5's alles andere. Außer der Rēsh, aber dazu kommen wir noch.


    Fazit: Die Aufgaben als Blackguard sind bedeutungslos. Sie sind am Ende des Tages wie alle anderen MTF nur mit einer größeren Gürtelschnalle.

    Und die Aufgaben als Omega-1 sind so ziemlich nutzlos, denn wenn die Ethik etwas gegen O5's machen will, wird die Omega-1 nichts bringen und bei allem unter O5's wird sie sich einfach alles sonstige Personal für den Job schnappen können.


    Vorschlag: Die Omega-1 wird ersatzlos abgeschafft.

    Alternativ wird sie stark reformiert und um zu verhindern, dass sie nur glorifizierte reguläre MTF sind, wird die Ausbildung tatsächlich anspruchsvoll und für die Ethik relevant. Ebenso dürfen Mitglieder dann nur aktiv sein, wenn sie auch tatsächlich etwas im Auftrag eines Ethikkommissars erledigen, ansonsten folgt eine Strike.

    Space-Trajan.png
    Hey, ich schreibe Stories... hin und wieder.

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam


    "Die Welt gehört den Geduldigen"

    ~Alphonse Capone

  • Rēsh-1

    Hier ist die Ausarbeitung vom Konzept solide. Sage ich das, weil ich es selber geschrieben habe? Mit ziemlicher Sicherheit ja - sollte allerdings jemand ähnliche Fehler wie bei der Omega-1 ausfindig machen können, soll man das uns gerne in den Kommentaren mitteilen.

    Doch Kritikpunkte gibt es trotzdem:

    1. Das Aufgabenfeld als Juggernaut

    Zitat

    Die Juggernaut-Units, oder auch Moloch-Einheiten genannt, sind schwere Kampfeinheiten, welche eine Schwester-Einheit zur MTF Epsilon-11 darstellt, sie erhielt eine vergleichbare Ausbildung und besitzt die gleichen Freigabeberechtigungen. Sie wird durch die gehobene Verwaltungsabteilung eingesetzt, sofern schwere Gefechte erwartet werden, im Besonderen sofern das Leben von Level 5 Personal als gefährdet gilt.

    Die Juggernauts stellen dabei dazu ausgebildet, in Kleingruppen die höchste Kampf -Effizienz zu erzielen, somit kommt es zu der stark begrenzten Anzahl. Zudem wahren die "Juggernauts" die Disziplin und Respekt gegenüber der gehobene Verwaltungsabteilungen und machen Mitarbeiter ggf. auf Fehler bzw. Missstände aufmerksam.

    Die speziellen Aufgaben sind dabei;

    • Direkte Bekämpfung physischer Gefahren, spezialisierung auf den Kampf mit Humanoiden
    • Personenschutz
    • Flucht-& Überlebenstechniken
    • Katastrophenmangement
    • Wahren Disziplin und Respekt

    Punkt 1 bis 3: Wird in gleicher Form von regulären MTF erledigt. Der Unterschied? Die Juggernauts sind OP.

    Punkt 4: Habe legit noch nie gesehen, dass Juggernauts dies machen.

    Punkt 5: Kompletter Bullshit. Dafür sind Abteilungsleiter, die Personalabteilung, das Management etc. da. Keine 3 Meter große Titanen mit Miniguns.

    Zitat

    Die Rēsh-1 dient in erster Linie dem Administrator.

    Sie muss zwar vor dem O5-Rat für Versagen oder inkompatiblen Aktivitäten Rechenschaft ablegen, müssen diesem jedoch nicht zwangsweise dienen.

    Somit passen sich die Aktivitäten auch dem Wunsch des Administrators an, jedoch lassen sich diese grob auf folgende Punkte herunterbrechen;

    • Überwachung der Ethikkommission, der Overwatch und den ihnen unterstehenden Einheiten
    • Überwachung der SCP’s und sicherstellung, dass die Verwendung dieser mit dem Leitsatz (Secure, Contain, Protect) konform geht
    • Lediglich wenn die Verwendung aktiv und irreversibel der Foundation schadet, greift die Rēsh-1 ein.
    • Personenschutz - Sofern das Leben eines Ethikkommissars oder eines O5’s durch rivalisierende Mächte innerhalb der Foundation bedroht ist, kann die Rēsh-1 als Personenschützer dienen
    • Gewährleistung des Mächtegleichgewichts - Sie stellt sicher, dass keine einzelne Institution unbegrenzte Kompetenzen und Mächte erhält

    2. Die Resh als Seat of Consciousness: Das klingt in der Theorie gut und erfrischend. Praktisch nicht.

    Eine Einheit, die dem Administrator, somit auf dem Server niemandem, untersteht, wird zu keiner keiner guten Dynamik führen. Gedacht war die Resh als Joker für das RP, geworden ist sie eher wie die Prätorianer.

    Man könnte nun natürlich einen Administrator einführen, doch diese Rabbit Hole hinuntergehen möchte wohl niemand.


    Space-Trajan.png
    Hey, ich schreibe Stories... hin und wieder.

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam


    "Die Welt gehört den Geduldigen"

    ~Alphonse Capone

  • Rēsh-1


    3. Modifikationen


    Das ist praktisch eine Power-Fantasy, wie sie im Buche steht. Zurecht wurden CC's verboten, die Stumpf Götter o.ä. sind. Das ähnelt der Resh doch sehr in diesem Zustand. Wobei ich mir recht sicher bin, dass zum originalen Konzept einiges dazu gedichtet wurde. Beispielzeit! *Das original Konzept*


    Das sind z.B. zwei Punkte, die nichts anderes machen, als die Resh im RP noch übermächtiger zu machen. Ich meine Ernsthaft - was soll ab diesem Punkt überhaupt noch mit der Resh RP betreiben, ohne, dass es darauf hinausläuft, dass die Resh halt einfach stärker ist?


    Und kurz zur Lore-Perspektive dazu: Kein fucking Administrator, O5 oder was auch immer würde in die stärkste Einheit überhaupt ein Herz einpflanzen, dass durch einen bösen Gott entstanden bzw. für diesen anfällig ist.

    Dann gehen wir noch kurz zum SCP-148 Container. Das kann weder Thaumaturgen, noch Reality Bender abwehren. SCP-148 kann nur Telepathen und vergleichbares abschwächen. Macht allerdings auch JEDEN, der länger im Umfeld dazu ist, effektiv geistig behindert. nice.


    4. Unbalanced. Wäre es nun tatsächlich so, dass die Juggernauts nur bei absoluten Notfällen da wären, könnte man nun damit leben, doch erlebt man es nicht immer wieder, dass D-Klassen es irgendwann mal schaffen frei zu kommen und dann kommt ein Juggernaut und mäht die alle um? Für GOIs ist das doch nicht anders. Immer wieder hört man Gespräche, die vom Ton her in die Richtung gehen "die *füge attackierende GOI hier ein* fuckt mich ab. Ich geh mal als Resh rein und bring die um". Das macht dann niemandem mehr spaß. Und was folgt daraus? Die GOIs bekommen ein Juggernaut Gegenstück und normale MTF sind dann in der Mitte und werden von beiden zerpflückt. Ein Spaß für die ganze Familie.


    5. Ausbildung. Ich kann nicht besonders viel zur Ausbildung sagen, da ich dazu keine allzu ausführlichen Informationen gefunden habe. Wie ich jedoch gehört habe, soll sie ziemlich gut sein.


    Fazit: Die Resh ist für kaum etwas wirklich zur Verantwortung zu ziehen, sie ist overpowered bis zu einem Punkt, wo es retarded wird, sie ist im RP kein Joker, sondern ein Hindernis und sie sorgt bei niemandem für Spielspaß, außer bei den Resh Spielern selbst.

    Und in letzter Zeit haben sich die Missstände eindrucksvoll gezeigt: Man denke an einen gewissen Talentabend.


    Vorschlag: Die Resh wird ersatzlos gestrichen, oder zu einer tatsächlichen Event-Einheit.

    Space-Trajan.png
    Hey, ich schreibe Stories... hin und wieder.

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam


    "Die Welt gehört den Geduldigen"

    ~Alphonse Capone

  • Alpha-1

    Bei dieser Einheit gibt es nicht besonders viel zu sagen.

    Der Lexikon-Artikel ist exzellent. Die Ausbildung anspruchsvoll, aber erfüllbar. Die Sonderausrüstung ist realistisch und praktisch gehalten.

    Somit lässt sich an der Form keine Kritik üben. Diese ist einwandfrei.

    Allerdings am alltags Geschehen.

    Die Alpha-1 ist das Gegenteil von subtil. Die Typen mit rotem Barett, jeder weiß, was die machen und wie die sich aufführen. Warum? Weil sie exakt gleich rum laufen, egal ob sie einen O5 begleiten, oder im D-Trakt stehen.

    Und da kommen wir dazu über: Die Alpha-1 sollte eine Ausnahme-Einheit sein, nicht eine Alternative zu den normalen MTF. Man sieht es immer wieder, dass ein Dulli als Alpha-1 im D-Trakt steht und D-Klassen abknallt.

    Warum steht die persönliche Einheit der O5s im D-Trakt? Oftmals verhalten sie sich wie die Axt im Walde und sie können kaum zur Rechenschaft gezogen werden. (Es bezieht sich hierbei auf das RP. Wenn jemand im RP Fehlverhalten an den Tag legt, was aber nicht gegen Serverregeln verstößt, will man das auch im RP klären und nicht in den TS rennen um sich auszuheulen).


    Fazit: Die Alpha-1 ist nicht schlimm genug, als dass eine ersatzlose Abschaffung rational begründbar, jedoch würde ich den Status Quo auch nicht als wünschenswert betrachten.


    Vorschlag: Es kommt zu einem Clear der Alpha-1, oder sie wird umgewandelt (z.B. in die Zifferagenten), oder sie wird zu einer tatsächlichen Event-Einheit.


    Gesamtfazit,

    Die besagten Einheiten fördern im aktuellen Zustand das RP nicht - sie schränken es eher ein. So zeigt sich beispielsweise, dass oftmals von den besagten Einheiten mehr anwesend sind, als von den regulären MTF - das erzielt nicht seinen Sinn. Wenn alles besonders, alles toll, dann ist es nichts mehr. Wenn es mehr "Spezialeinheiten", als "Normalos" gibt, läuft irgendwas falsch.

    Ich plädiere für eine Konzentration auf die regulären MTF bzw. Kampfeinheiten und ein Schritt weg vom Faktor "alles ist op".

    In dem Sinne sollte es vermutlich zu einer großen Reform in diesem Themengebiet geben.


    Space-Trajan.png
    Hey, ich schreibe Stories... hin und wieder.

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam


    "Die Welt gehört den Geduldigen"

    ~Alphonse Capone

  • Karter

    Hat das Label SCP-RP hinzugefügt.
  • Auch wenn ich immer für eine Entfernung aller Spezialeinheiten war, muss ich dich leider enttäuschen.


    Wir haben diesbezüglich bereits einen Kompromiss innerhalb der SL getroffen und uns mit den EL auseinander gesetzt.


    Die Einheiten werden nicht mehr aktiv eingesetzt, sondern nur noch als "Event" Einheiten verwendet werden.

    Mit freundlichen Grüßen


    Reef


    Ehemalige Ränge

    O5-08 "The Terse"

    Marshal der Alpha-1/Xi-1

    Colonel der Mobile Task Force

    Patriarch der CotbG

    Director der AAA



  • Lieber jedem seine eigene Einheit und diese Gausrifles o.Ä. geben :)


    Macht das Balancing deutlich besser / einfacher.



    und uns mit den EL auseinander gesetzt.

    Laut Resh EL wurde wenig mit diesen Besprochen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Angela


    Kunst hat mit Geschmack nichts zutuen, denn sie ist die Vermittlung des Unaussprechlichen.

    Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.

    Recht tut der, der seine Meinung frei äußert und dem Unrecht die Stirn bietet.



    "Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen." - John F. Kennedy.


    [tabmenu]
  • Alternativ wird sie stark reformiert und um zu verhindern, dass sie nur glorifizierte reguläre MTF sind, wird die Ausbildung tatsächlich anspruchsvoll und für die Ethik relevant. Ebenso dürfen Mitglieder dann nur aktiv sein, wenn sie auch tatsächlich etwas im Auftrag eines Ethikkommissars erledigen, ansonsten folgt eine Strike.

    Wenn jemand degradiert wird, "verschwindet" oder ähnliches, bekommt im RP niemand mit, dass es die Ethik war, außer man ist hohes Personal.

    Wenn die O1 so "umgeändert" wird wäre das wirklich gut und die Ethik sollte eher so eine einfachen Abteilung sein die ihr Macht nicht so zeigt


    Ethik-Komitee-Einweisung - SCP Foundation


    hier der Teil der wichtig ist, um der Lore gerecht zu kommen:

    Ja, ich sehe, Sie haben die Witze schon gehört. Hier ist einer – "Wie viele Mitglieder der Ethik-Kommission braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?

    Keine!

    Die Ethik-Kommission kann überhaupt nichts verändern!''

    Nein, es ist okay. Sie sollen lachen.

    Wir stecken viel Arbeit darin, den Eindruck zu bewahren, dass wir nutzlos sind, da wir die geheime Macht innerhalb der SCP Foundation sind.



    Vorschlag: Die Resh wird ersatzlos gestrichen, oder zu einer tatsächlichen Event-Einheit.

    Wenn man so eine Einheit auf dem Server hat dann sollte man das auch so machen... Sie wird gerufen wenn alles versagt hat mit max. 2 Slots

    thats it mehr braucht man dazu nicht sagen...


    Alpha-1:

    Die A1 könnte man "zurecht rücken", wie zum Beispiel [SG] Vendetta neue Einheit... also das sie sich so Verhält... Diszipliniert und Befehle ohne fragen ausführt und die Fresse hält und nur redet wenn es sein muss...

    So wie ich das mal mitbekommen habe überwacht die A1 das Personal der Site und guckt ob alles im rechten bleibt (ob das stimmt oder nicht idk wenn nicht dann eben nicht)


    Das hier ist meine Meinung und niemandes Meinung ist mit eingebunden.. das ist ein Kommentar der eine Meinung widerspiegelt zu einem Thema das angesprochen werden muss...

    🄹🄸🄱🅁🄸🄻

    RP-Chars


    [SG] Jibril

    [HoR] Dr. phil. John Walker


    Zitat von "Miyamoto Musashi"

    Es ist schwer, das Universum zu verstehen, wenn man nur einen Planeten studiert.

    4 Mal editiert, zuletzt von Jibril ()

  • Warum? Weil sie exakt gleich rum laufen, egal ob sie einen O5 begleiten, oder im D-Trakt stehen.

    Dann hast du diese nie im Anzug PM gesehen.



    Man sieht es immer wieder, dass ein Dulli als Alpha-1 im D-Trakt steht und D-Klassen abknallt

    Wann? Namen?

    Das Thema habe ich den A1lern bereits öfters beigebracht und ich bezweifle sehr stark, dass es überhaupt noch vorkommt.


    Warum steht die persönliche Einheit der O5s im D-Trakt? Oftmals verhalten sie sich wie die Axt im Walde und sie können kaum zur Rechenschaft gezogen werden.

    Ein Auftrag. Begleitschutz. Oder sonstige ähnliche Situationen?

    Was meinst du mit Axt im Walde? Und natürlich können sie zur Rechenschaft gezogen werden. Melde dich einfach bei einen der Offiziere der MTF, egal ob als Putzpersonal oder als FG. Weiß du wie viel Zeit ich mir dafür nehme, um Disziplinarmaßnahmen durchzuführen?


    Die A1 könnte man "zurecht rücken", wie zum Beispiel [SG] Vendetta neue Einheit... also das sie sich so Verhält... Diszipliniert und Befehle ohne fragen ausführt und die Fresse hält und nur redet wenn es sein muss...

    Wie soll man seinen Mund halten, wenn man als Offizier der Alpha-1 ebenfalls Einsätze leiten muss? Befehle tun sie auch so oder so ohne Fragen ausführen.

    Soll ich meinen Einheiten, wie bei der CP, verbieten zu reden? Könnte ich machen, aber wo bleibt das RP?

    Natürlich bei ernsten Aufträgen wird nur der Höchste etwas sagen, aber im Alltag ist es mehr als nur ungünstig.




    Aber nochmal zum Schluss:

    Die Einheitsleiter der Omega-1, Alpha-1 und Resh-1 hatten sich damals geeinigt, dass genau wegen solchen Gründen die Spezialeinheiten entfernt werden sollen. Die Spezialeinheiten hatten damals sehr oft zwei Lager innerhalb der MTF aufgemacht, besonders wegen der Alpha-1 und Omega-1.

    Die Serverleitung hat jedoch beschlossen, dass die Einheiten zum Next Level Update als Event Einheit umfunktioniert werden soll. Die Umstrukturierung der Spezialeinheiten wird den Einheitsleitern überlassen.

    Mit freundlichen Grüßen


    Reef


    Ehemalige Ränge

    O5-08 "The Terse"

    Marshal der Alpha-1/Xi-1

    Colonel der Mobile Task Force

    Patriarch der CotbG

    Director der AAA



  • Selten dir so zugestimmt Silas.

    Dieses Spezialeinheitenthema ist schon lange eine schwierige Sache. Bei der O1 gab es da wenig was mich gestört hat, sie war halt da und wenn man sich gelangweilt hat lässt man eben eine Sicherung rausspringen damit der Technical Support was zu tun hat.

    Bei der Resh muss ich nur an dieses eine Event denken wo ein Resh die Dekontaminierung der LCZ befohlen hat wärend da noch klasse B Personal drinne saß und nicht einmal der HoR diese noch retten konnte da der Befehl des Administrators über allem stand. Allgemein finde ich hat eine Einheit in der Foundation über die niemand so richtig Befehlsgewalt hat und die defacto machen kann was sie will solange ihr Leiter wegschaut keine gute Idee, vorallem wenn man das aus der Sicht eines GoI Leiters anschaut. Wenn wir bei der CI einen Raid planen und wir sehen dass ein Resh da ist gehen wir extra brutal/Stealth rein um sicher zu sein diese auch wegzubekommen. Jetzt könnte man sagen dass das alleine schon das Rp fördert weil wir uns anders aufstellen und taktischer vorgehen aber genau so ist es nicht. Wir gehen so rein dass wie auf eine Resh vorbereitet sind, nur ist das meistens zu viel für normale FG/CU und MTF weswegen man uns dann OP vorwirft weil wir... nunja... alle plattmachen wo ein wenig Chaos gereicht hätte. Allgemein steht die Resh meistens nur bei angriffen rum und klaut jeder Kampfeinheit ihren Job.

    Thema Alpha-1, die A1 hat überhaupt gar keine Tarnung wärend sich die Resh als Juggernauts "tarnen" was an sich schon schwach ist und die O1 sich als Microsoft Mitarbeiter gibt es bei der Alpha-1 gar nicht sowas. Sie sind da und zwar immer im selben Outfit, jeder weiß was sie machen, jeder weiß wofür sie gut sind und ab Level 3 sicherheit kann man sich auch denken für wen. Ich verstehe nicht warum sich die A1 nicht vor dem normalen Personal verstecken muss alle anderen Einheiten aber schon. Eine O1 wäre auch Effektiver würde sie offen als Etihsche Inquisition dastehen als als überbezahlter Techniker. Ein Punkt dazu ist dass die A1 Standard Ränge hat O1 und Resh nicht, daher fühlen sich beide Einheiten eher wie ein DLC an welches man einfügen musste weil die Ethik auch eine Einheit will und eine als Wachhund falls es nicht so funktioniert wie gehofft. Schwer zu beurteilen ob die Resh A1 und O1 überwacht, meistens aber steht sie einfach in der LCZ... Warte mal, war es nicht so dass die überhaupt nicht in die LCZ sollten? Naja ihre Ränge versteht man auch nicht, hab mich mal gefragt ab welchen Rang ich einen Resh Befehlen kann, dann fiel mir ein "achja gar nicht, die können ja selbst entscheiden ob sie bock drauf haben oder nicht" finde ich nicht gut, gar nicht gut. Ich finde die Resh sollte auch solche Alibi Ränge wie A1 und O1 bekommen dass man wenigstens etwas Gewalt über sie hat.

    Um ehrlich zu sein wahr ich ziemlich froh darüber als ich gehört habe dass die Spezialeinheiten entfernt werden sollten und ziemlich enttäuscht als es revidiert wurde. Ich finde man sollte sie vielleicht wirklich einfach entfernen oder sie zu einer Event Einheit umbauen wie es die E11 ist, dass sie nur kommen wenn man sie wirklich braucht, also wirklich wirklich und nicht ein CI Raid und instand stehen die Resh auf der matte. Es würde nach meiner meinung vieles sehr verbessern.

    Danke fürs Lesen

    Meiner Erfahrung nach kommt es selten vor, dass Menschen sich ändern und wenn sie es tun, darf man ihnen nicht trauen.

    ~Raymond Reddington

    zl83w95.jpg

  • Ich fühle mich bei diesem Beitrag, wie als würde ich eine ausführlichere Version meiner Beschwerde lesen würde.

    Ich kann dir vollkommen zustimmen und hege seit langem den gleichen Gedanken. Diese MTF Einheiten haben zu viel Autorität für die Falschen Aufgabengebiete und die Falschen Personen. Das sind Jobs welche im RP einfach da sind um alles machen zu können und andere im RP Einzuschränken. Siehe meine Beschwerde über die A1.


    Ich wünsche dir viel Glück und hoffe das dieser Beitrag anders als bei meiner Beschwerde zu einem Ergebnis kommt und nicht einfach von der Serverlietung vergessen wird.


    MfG Cortex^^

  • Da die Serverleitung bereits eine Entscheidung getroffen hat, schließe ich mal diesen Beitrag. Jedoch werde ich den Einheitsleitern diesen Beitrag ans Herz legen, da man diesen auch gut für die Umstrukturierung der Einheiten verwenden kann.


    Ich bedanke mich für diesen Beitrag.

    Mit freundlichen Grüßen


    Reef


    Ehemalige Ränge

    O5-08 "The Terse"

    Marshal der Alpha-1/Xi-1

    Colonel der Mobile Task Force

    Patriarch der CotbG

    Director der AAA



  • Reef

    Hat das Thema geschlossen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!