Regelwerk | SCP-RP

  • Das erneuerte SCP-RP Regelwerk
    §0 Grundlagen des Regelwerks

    §0.1 Als Administration gelten alle Mitglieder des SCP-RP Serverteams.

    §0.2 Anweisungen der Administration sind folge zu leisten.

    §0.3 Das Strafmaß für Regelverstöße liegt bei der Administration.

    §0.4 Beschwerden gegen Entscheidungen der Administration werden auf dem Teamspeak³-Server und im Forum entgegengenommen.

    §0.5 Entscheidungen der Administration sind auf dem Server zu akzeptieren.

    §0.6 Das Belügen der Administration ist verboten.

    §0.7 Grauzonen dürfen nicht ausgenutzt werden und müssen sofort bei einem Super Admin+ gemeldet werden.

    §0.8 Das Ausnutzen von Grauzonen kann von einem Super Admin+ sanktioniert werden.


    §1 Allgemeine Regeln

    §1.1 Auf dem Server darf nur die deutsche Sprache verwendet werden. | Only the German language may be used on the server.

    §1.2 Hacking sowie Trolling ist absolut verboten und wird mit einem permanenten Bann sanktioniert.

    §1.3 Ein respektvoller Umgang ist stets Pflicht für jeden User und jedes Teammitglied.

    §1.4 Das Ausgeben als Teammitglied (Backseat-Administrate) ist verboten.

    §1.5 Stimmverzerrer und Soundboards dürfen nur mit der Erlaubnis eines Super Admins+ genutzt werden.

    §1.6 Fremdwerbung ist absolut verboten und wird mit einem globalen Bann sanktioniert.

    §1.7 Rassistische, beleidigende, strafbare o.ä. Aussagen bzw. Inhalte sind verboten.

    §1.8 Das Fliehen aus einer Support-Situation (Support-Flucht) ist verboten.

    §1.9 Voice/Sound- & Chatspam ist verboten.

    §1.10 Das Ausnutzen von Bugs ist verboten. Bugs müssen sofort gemeldet werden.

    §1.11 Das Kommentieren von administrativen Sanktionen (z.B. Warns, Banns, Kicks) ist verboten.

    §1.12 Das Tasern von Personen die Aktiv eine Schusswaffe tragen ist Verboten.

    §1.13 Wenn ein Spieler Tod “öffentlich” ist und durch das RP verursacht, außerdem im RP vollzogen wurde, kann es zu einem sogenannten “RP-Tod” kommen: Dies bedeutet, dass der Charakter endgültig verstirbt, daher benötigt man einen neuen Charakter mit neuen Namen, ggf. kann auch die Whitelist entzogen oder ein Job-Bann/Blacklist folgen. Darunter fallen z. B. Selbstmorde, Exekutionen, Entlassungen und auch Opferung, wie z. B. ein MTF spannt sich selbst in den Femur Breaker.

    §1.14 Vor jedem RP-Tod sind mindestens zwei Mitglieder des Teams zu informieren / um Erlaubnis zu fragen. Es muss ebenso ein Dokument im Voraus oder im Nachhinein eingereicht werden, welches umfasst, warum dieser RP-Tod gewollt ist. (Die Serverleitung behält sich vor jeden RP-Tod rückgängig zu machen oder zu verändern)

    RP TOT ANTRAG

    §1.15 Um einen sogenannten Raid zu machen zB SH gegen FD bedarf es einer Erlaubnis des Server Teams. Man muss ein Ticket dafür machen.


    §2 Roleplay Regeln

    §2.1 Verbote§2.2 Gebote
    §2.1.1 - FailRP

    FailRP beschreibt das unrealistische Handeln innerhalb seiner RP-Rolle, welches auf unserem Server
    nicht gestattet ist. (Siehe unter anderem “Serious RP”
    §2.2.1 - SeriousRP

    Auf dem Server gilt permanent SeriousRP, d.h. es gilt jederzeit realistisches RP zu betreiben
    §2.1.2 - Random Deathmatch (RDM)

    RDM beschreibt das grundlose Töten oder Verletzen von Spielern
    §2.2.2 - New Life Rule (NLR)

    NLR beschreibt, dass man sich nach dem Tod nicht mehr an die Umstände, die zu diesem geführt haben
    (bsp. Entführung, Geiselnahme, usw] und die währenddessen geschehenen Ereignisse erinnern kann.

    Des weiteren darf man sich für 5 Minuten nicht in das RP Einmischen was mit dem Tot zu tun hat.
    §2.1.3 - Vehicle Deathmach (VDM)

    VDM beschreibt das grundlose Töten oder Verletzen von Spielern mit einem Fahrzeug.
    §2.2.3 - RP-Tode

    Ein RP-Tod beschreibt das, für alle ersichtliche, sterben im RP. Darunter zählen z.B. Exekutionen und Selbstmorde.

    Bei einem RP-Tod muss der Charaktername geändert werden.

    Die Administration kann auch den Rang oder die Whitelist für einen Job entfernen oder anpassen.
    §2.1.4 - Meta-Gaming

    Meta-Gaming beschreibt das Nutzen von Informationen innerhalb des RPs,
    die man von externen Plattformen (z.B. über Teamspeak³ oder Steam) erhalten hat oder Informationen, die der Charakter nicht wissen kann.
    §2.2.4 - Explosionswaffen

    Explosionswaffen (Raketenwerfer, Granatwerfer & Mörser) dürfen nur gegen Fahrzeuge und NPCs genutzt werden
    §2.1.5 - Powergaming

    Powergaming beschreibt das Stärken seines Charakter (z.B. kann man nicht einfach jemanden K.O. boxen).
    §2.2.5 - FearRP

    FearRP beschreibt, dass jeder RP-Charakter Angst hat.

    Beispiel: Eine Person, die eine Waffe an den Kopf gehalten bekommt, zieht ebenfalls ihre Waffe und tötet denjenigen. Somit hat die Person FearRP missachtet.
    §2.1.6 - ErotikRP (E:RP)

    ErotikRP beschreibt das sexuelle/erotische Handeln/Interagieren innerhalb des RPs und wird auf dem Server in keiner Hinsicht toleriert.
    §2.2.6 - Beleidgungen

    Beleidigungen sind im RP nur in kleinen Maßen erlaubt.

    Ob eine Beleidigung zu dem Zeitpunkt unangebracht war, entscheiden die beleidigte Person und das zuständige Teammitglied.
    §2.1.7 - RP-Flucht

    Das Fliehen aus einer RP-Situation (z.B. durch Disconnect, Suizid o.ä) ist verboten

    §2.2.7 - Medic-RP

    Medic-RP bedeutet einen im RP glaubwürdigen Umgang mit Verletzungen und sonstigen gesundheitlichen Umständen.
    Grundsätzlich ist jeder Job dazu verpflichtet, sofern es nicht logische Gründe wie KR-Einheit, diverse SCPs usw. dagegensprechen


    §3 Eventregeln

    §3.1 Events dürfen nur vom Eventteam oder mit der Erlaubnis von der Serverleitung (Serverleiter, Head Admin und Super Admin) durchgeführt werden.

    §3.2 Events können nur von dem ausführenden Eventleiter oder einem Admin+ abgebrochen werden. Wie das Event im RP danach zu behandeln ist, entscheidet die Person auch.

    §3.3 Einige Regeln, wie z.B. NLR, können vom ausführenden Eventleiter aufgehoben oder verändert werden. Grundlegende Regeln, wie z.B. Hacking, Trolling und FailRP dürfen nicht aufgehoben oder geändert werden.

    §3.4 Teammitglieder dürfen während Events ihre Rechte nur für Supports oder mit Erlaubnis des ausführenden Eventleiters nutzen.

    §3.5 Feldrekrutierungen dürfen nur mit Erlaubnis des ausführenden Eventleiters gemacht werden.


    §4 Fraktionsregeln

    §4.1 Jede Einheit muss im Forum einen Einheitsbeitrag oder einen Einheitsdiscord haben und diesen stets aktuell halten. Dieser Beitrag oder Discord muss allgemeine Informationen zur Einheit und Fortbildungen sowie eine Mitgliederliste enthalten.

    §4.2 Das direkte Abwerben aus anderen Einheiten ist verboten (ausgenommen FG).

    §4.3 Ob eine Einheit im Aufbau ist, entscheidet die Serverleitung.

    §4.4 Die Teambesprechung ist dazu befugt Einheitsleiter aus ihren Jobs zu werfen und Einheiten zu clearen.

    §4.5 Vorschläge welche direkt eine Einheit betreffen, müssen dem Einheitsleiter 24 Stunden vor dem posten im Forum, vorgelegt werden. Eine Zustimmung ist nicht nötig.

    §4.6 Rekrutierungen (Tryouts) müssen immer öffentlich (via /funk, DC oder Forum) angekündigt werden, damit jeder die Chance hat teilzunehmen.

    §4.7 Pickouts dürfen nur von Einheiten im Aufbau durchgeführt werden.

    §4.8 Neue Mitglieder dürfen nur durch eine Ausbildung aufgenommen werden. Ausgenommen davon sind Einheiten im Aufbau.

    §4.9 Man darf auf dem SCP-RP Server nur eine Leitungsposition besetzen. Zur Leitung gehört: "Head of Research", "MTF COL", "Ärztlicher Direktor", "Director of Security", "Little SIster", "Ethik Vorsitz", "05 Vorsitz".

    §4.10 Ein O5 oder Ethikommisar darf kein Aufgaben gebiet haben das sich überschneidet wenn man selber eine Leitungsposition hat. zB Ethiker hat Medizin ist aber mit dem 2. Char Ärztlicher Direkor.

    §4.11 Leitungspositionen sind Bewerbungspflichtig, Jeder der oben genannten Positionen kann nur per Bewerbung erreicht werden. Vorausgesetzt ist natürlich das dieser Posten frei ist. Vize Leitungen werden nicht Automatisch zur Leitung.


    Jobregeln

    Vorwort: Jede Abteilung hat ihr eigenes Regelwerk und wird bei Ausbildung nähergebracht oder im Discord ausgestellt.


    Erfahrene D-Klasse:

    + Du gehörst zum Personal und kooperierst mit ihnen.

    + Du darfst nicht korrupt werden.

    + Du brichst nicht aus.


    KR-Einheit | Heavy KR-Einheit:

    + Kann nur von MTF WO+ / FG SBI+ befehligt werden.

    + Kann nicht korrupt werden oder gegen die Foundation handeln.

    - Eine KR kann in Ausnahmefällen gehackt werden wie zum Beispiel in einem Event.


    CELL Einheit

    +Die CELL hat eine LVL 3 Freigabe, kann aber LVL 4 erhalten sofern es ein Spezialauftrag benötigt.

    +Die CELL untersteht dem Sicherheitsdienst sie sind gleichgestellt mit einem OiC

    +Ein CELL Name besteht aus 000-"CODENAME" Die vorderen 3 Zahlen werden mit einer Zahlenfolge ersetzt. Die Codenamen 000 bis 010 sind nicht zu benutzen.

    +Die CELL sollte nur im Ausnahmefall / auf Befehl im D Trakt sein


    SCP-Regeln

    Vorwort: Jedes SCP hat sich seiner Lore entsprechend zu verhalten, alles andere wird als FailRP gewertet.


    Allgemein: SCPs dürfen sich während eines Breaches nicht gegenseitig angreifen oder töten.


    SCP-049:

    + Du darfst Personen “heilen”, sobald sie in deiner Nähe sind.

    - Du darfst das nur bei direktem Hautkontakt.

    -- Personen, die einen dichten Schutzanzug haben kannst du nicht direkt infizieren.


    + Du musst, falls du keine 049-2 Instanzen (Zombies) hast bei Bedrohung von mindestens drei Personen und drei Spitzen Gegenständen kapitulieren.

    + Alles nichtorganische darfst du nicht infizieren.


    SCP-173:

    + Du darfst keine nichtorganische Lebewesen töten.


    SCP-106:

    + Solltest du den Femurbreaker hören, hast du dich in deine Zelle zu begeben.


    SCP-096:

    + Solange du nicht mehr ragest und dir versucht wird ein Sack über den Kopf zu ziehen musst du dem Roll Versus Roll eingehen

    - Solltest du höher als dein Gegner rollen, darfst du diesen umbringen.

    - Solltest du niedriger rollen, darfst du dich nicht wehren.


    SCP-939:

    + Du darfst erst reden, wenn du eine andere Stimme wahrgenommen hast.

    + Sollten mindestens drei Personen in deine Richtung schießen, musst du in die entgegengesetzte Richtung fliehen.


    SCP-457:

    + Sollte dein Feuer gelöscht werden musst du dich recontainen lassen


    SCP-988-SG:

    + Du bist friedlich und darfst erst angreifen, solltest du angegriffen werden.


    SCP-148:

    + SCP-148 ist ein in ihrer Stückzahl limitiertes SCP, ähnlich wie SCP-500, und darf nur in außerordentlichen Situationen benutzt werden.

    + SCP-148 Instanzen dürfen außerdem im regulären und alltäglichen Roleplay der Foundation nicht verwendet werden. Ausnahmen regulieren hier den Fall.

    + Eventleiter bzw. event leitende Personen können z.B. diese Ausnahme bestimmen.


    SCP-268:

    + Der Hut muss immer nachdem man den Job wechselt oder Ähnliches (mit /drophat) gedroppt werden.


    Fragen zum Regelwerk können gerne an unsere Teammitglieder gestellt werden. Das Regelwerk kann jederzeit geändert werden.



    Dieses Regelwerk wurde von meckimeck und sharkz verfasst.


    Letzte Änderung am: 29.09.2022

    Letzte Änderung durch: N3verDark

Kommentare 4