Anomalie Klassifizierungssystem | SCP-RP

  • Hier sieht man die aktuellen Klassifizierungen der SCP-Foundation


    Klassifikationen

    Eindämmungsklasse

    Dies ist das Gleiche wie bei der klassischen "Objektklasse". Sie wurde umbenannt, um deutlicher zu vermitteln, worauf sich die Klassifikation bezieht: Eindämmung. Dies ist der "Eindämmen"-Teil von "Secure, Contain, Protect".



    Störungsklasse

    Dies ist eine der neuen Klassen, die für dieses Klassifizierungssystem erfunden wurden. Die Störungsklasse bezieht sich auf die Fähigkeit einer Anomalie, den Status quo zu stören und/oder den Schleier zu durchbrechen. Dies ist der "sichere" Teil von "Secure, Contain, Protect".


    Wenn Sie die Störungsklasse eines Objekts betrachten, stellen Sie sich diese Fragen:


    1. Wie schnell wird sich der Einfluss der Anomalie ausbreiten?

    2. Wie weit wird er sich ausbreiten, wenn er unkontrolliert bleibt?

    3. Wie leicht kann die Stiftung ihre Auswirkungen neutralisieren?



    Risikoklasse

    Dies ist eine der neuen Klassen, die für dieses Klassifizierungssystem erfunden wurden. Die Risikoklasse bezieht sich auf die Schwere der Auswirkungen einer Anomalie auf eine einzelne Person und darauf, wie leicht man sich davon erholen kann. Dies ist der "Schützen"-Teil von "Secure, Contain, Protect".


    Wenn Sie die Risikoklasse eines Objekts betrachten, stellen Sie sich diese Fragen:


    1. Wie leicht kann sich der Einzelne erholen, wenn überhaupt?

    2. Wie schwerwiegend sind die Auswirkungen?

    3. Ab welchem Abstand werden diese Auswirkungen bemerkt?



    Sekundäre Klasse

    Dies ist eine optionale neue Klasse, die für dieses Klassifikationssystem verwendet, aber nicht erfunden wurde. Die sekundäre Klasse kann auch als "esoterische Klasse" bezeichnet werden.


    Sie verwendet die bereits bekannten esoterischen Klassen, von denen Sie hier eine Liste finden.


    Es ist Standard, dass die Einschließungsklasse auf "Esoterisch" gesetzt wird, wenn eine Sekundärklasse verwendet wird, aber dies ist nicht erforderlich.



    Eindämmungsklassen


    Safe


    SCPs der Safe-Klasse sind Anomalien, die leicht und sicher eingedämmt werden können. Dies ist oft darauf zurückzuführen, dass die Foundation das SCP gut genug erforscht hat, so dass die Eindämmung keine bedeutenden Ressourcen erfordert oder dass die Anomalien eine spezifische und bewusste Aktivierung oder einen Auslöser erfordern. Die Einstufung eines SCPs als sicher bedeutet jedoch nicht, dass der Umgang mit ihm oder seine Aktivierung keine Bedrohung darstellt.


    Euclid


    SCPs der Euklid-Klasse sind Anomalien, die zur vollständigen Eindämmung mehr Ressourcen erfordern oder bei denen die Eindämmung nicht immer zuverlässig ist. In der Regel liegt dies daran, dass das SCP unzureichend verstanden wird oder von Natur aus unvorhersehbar ist. Euclid ist die Objektklasse mit dem größten Umfang, und es ist normalerweise eine sichere Wette, dass ein SCP diese Klasse sein wird, wenn es nicht leicht in eine der anderen Standard-Objektklassen fällt.



    Keter

    SCPs der Keter-Klasse sind Anomalien, die äußerst schwierig konsequent oder zuverlässig einzudämmen sind, wobei die Eindämmungsverfahren oft umfangreich und komplex sind. Die Foundation kann diese SCPs oft nicht gut eindämmen, weil sie kein solides Verständnis der Anomalie hat oder nicht über die Technologie verfügt, um sie richtig einzudämmen oder ihr entgegenzuwirken. Ein Keter-SCP bedeutet nicht, dass das SCP gefährlich ist, sondern nur, dass es einfach sehr schwierig oder kostspielig ist, es einzudämmen.



    Neutralized


    Neutralisierte SCPs sind Anomalien, die nicht mehr anomal sind, weil sie entweder absichtlich oder versehentlich zerstört oder deaktiviert wurden.


    Pending


    Diese Klasse wird an SCPs verteilt, welche noch erforscht und eingeschätzt werden müssen. Sie unterliegen automatisch der höchsten Sicherheitsstufe.



    Explained

    Erklärte SCPs sind üblicherweise Artikel über Anomalien, die vollständig und voll verstanden sind, bis zu dem Punkt, an dem ihre Auswirkungen jetzt durch die Mainstream-Wissenschaft erklärbar sind, oder Phänomene, die entlarvt oder fälschlicherweise als Anomalie missverstanden wurden.



    Esoteric

    Esoterische Objektklassen, die gelegentlich auch als narrative Klassen bezeichnet werden, sind Objektklassen, die in keinen der obigen Abschnitte fallen. Genaueres dazu findet man bei den Sekundärklassen.



    Sekundärklassen


    Apollyon

    Das Objekt ist uneindämmbar und verursacht aktiv das Ende der Welt.


    Archon

    Das Objekt kann eingedämmt werden, sollte es aber nicht.


    Cernnunos

    Das Objekt kann funktionell eingedämmt werden, aber die Foundation kann dies aus logistischen und/oder ethischen Gründen nicht tun.


    Hiemal

    Das Objekt ist ein System von zwei oder mehr unterschiedlichen, aber miteinander verbundenen Anomalien, die sich gegenseitig unter Kontrolle halten.


    Tiamat

    Das Objekt stellt eine unmittelbare Bedrohung für die Menschheit dar, kann aber durch offene Kriegsführung oder andere schleierbrechende Operationen "eingedämmt" werden.


    Ticonderoga

    Das Objekt kann nicht eingedämmt sein, muss aber es aber nicht.


    Thaumiel

    SCPs der Thaumiel-Klasse sind Anomalien, die der Foundation speziell zur Eindämmung anderer SCPs nutzen. Selbst die bloße Existenz von Objekten der Thaumiel-Klasse wird auf den höchsten Ebenen der Foundation klassifiziert, und ihre Standorte, Funktionen und ihr aktueller Status sind nur wenigen Foundation-Mitarbeitern außerhalb des O5-Rates bekannt.



    Störungsklassen


    Dark

    Die bekannte oder potentielle Störung ist so gering, dass sie kein Grund zur Besorgnis ist.


    Das Objekt ist im Wesentlichen inaktiv, wenn es nicht mit einer einzelnen Person interagiert, und kann möglicherweise nur eine einzelne Person betreffen.


    Die Foundation würde es als trivial empfinden, hinter ihm aufzuräumen.


    Vlam

    Die bekannte oder potenzielle Störung würde auf eine kleine Handvoll Menschen beschränkt bleiben.


    Die anomalen Auswirkungen betreffen sicherlich mehrere Personen, aber sie würden nicht sehr weit reichen.


    Für die Foundation wäre es relativ einfach, ihre Auswirkungen zu neutralisieren.


    Keneq

    Die bekannte oder potenzielle Störung würde auf eine Anzahl von Menschen ausgedehnt, die grob als Stadt definiert wird.


    Die anomalen Auswirkungen könnten sich mit ziemlich beträchtlicher Geschwindigkeit ausbreiten, schnell genug, um Anlass zur Sorge zu geben.


    Die Foundation würde es mäßig schwierig finden, ihre Auswirkungen zu neutralisieren.



    Ekhi

    Die bekannte Störung würde sich in etwa auf die Größe eines großen Ballungsgebietes bis hin zu einem ganzen Land erstrecken. Die potenzielle Störung könnte sich auf die gesamte bekannte Welt erstrecken.


    Die Ausbreitung wäre schnell und schwierig zu bewältigen.


    Für die Foundation wäre es ziemlich schwierig, ihre Auswirkungen zu neutralisieren.



    Amida


    Diese Störungsklasse sollte für besondere Umstände reserviert werden, wenn die Foundation im Wesentlichen einer Anomalie den "Krieg erklärt". Wenn eine Anomalie eine so große Bedrohung für den Status quo und den Schleier der Foundation darstellt, dass es keine andere Möglichkeit gibt, als alle möglichen Optionen zu nutzen, um sie zu neutralisieren.


    Die Auswirkungen einer Amida-Anomalie würden sich auf die gesamte bekannte Welt und möglicherweise auf das gesamte Universum erstrecken.



    Risikoklasse


    Notice

    Die anomalen Wirkungen des Objekts sind fast nicht vorhanden bis leicht.


    Eine Person in unmittelbarer Nähe des Objekts würde durch das Objekt nichts spüren.

    Es stellt keine Gefahr für ein Individuum in der Nähe dar.


    Caution

    Die anomalen Wirkungen des Objekts sind mild bis mäßig.


    Eine Person, die sich in unmittelbarer Nähe des Objekts befindet, kann leichte Auswirkungen des anomalen Objekts spüren.


    Es stellt eine leichte Gefahr für jede Person in der Nähe dar.


    Warning

    Die anomalen Auswirkungen des Objekts sind mäßig bis signifikant.


    Eine Person, die sich in unmittelbarer Nähe des Objekts befindet, spürt leichte Auswirkungen oder kann größere Auswirkungen des anomalen Objekts spüren.


    Es stellt eine mäßige Gefahr für jede Person in der Nähe dar.


    Danger

    Die anomalen Auswirkungen des Objekts sind signifikant bis extrem.


    Eine Person, die sich in unmittelbarer Nähe des Objekts aufhält, spürt erhebliche Auswirkungen oder kann extreme Auswirkungen des anomalen Objekts spüren.


    Es stellt eine erhebliche Gefahr für jede Person in der Nähe dar.


    Critical

    Diese Risikoklasse sollte nur gewählt werden, wenn die Auswirkungen des Objekts nahezu sofort und/oder extrem schwerwiegend sind.


    Sie muss nicht notwendigerweise zum tatsächlichen Tod führen, aber der Tod ist unglaublich wahrscheinlich und zu erwarten. Jede Person in der Nähe wird die Auswirkungen sofort spüren, und die Möglichkeit einer Heilung ist unmöglich.

Kommentare 2