Beiträge von Cpt.GhostRocky

    Deinen vollständigen Bericht finde ich auch sehr gelungen: er enthält neben der detaillierten Schilderung des Ablaufs auch viele Zusatzinformationen (z.B. involviertes Personal oder betroffene Bereiche). Wichtig sind auch für die Aufarbeitung und die weitere Arbeit die Maßnahmen und das Fazit. Diese können auf vergleichbare Situationen übertragen werden.

    Eine Veröffentlichung weiterer Berichte würde sich im mehrfacher Hinsicht lohnen.

    Vielleicht besteht ein Kompromiss darin, weitere Berichte ausschließlich mit der LEV 4 Freigabe zu versehen und somit einem eingeschränkten Personenkreis zugänglich zu machen.

    Wurde mit dem SD besprochen. Wird eine Änderung dazugeben und vorerst nur für Leitungspersonal freigegeben über andere Seiten.

    Ich finde man sollte so gut wie alle Aufsätze ihn einen Shop packen, Nicht nur für FG sondern auch für CU und MTF

    Die Perks kann man außen vorlassen, genauso wie Brand Munition aber Sachen wie verschiedene Scopes oder griffe sollten schon alle ihm Shop sein.

    Ich finde man sollte nicht alles freischalten. Ich finde man könnte bestimmte Aufsätze zum recontainen nutzen, wie z.B. den "Ghosts Tracker". Einige Aufsätze würde ich für die SG/CU weiterhin verbieten. Wie Langstreckenziele Fernrohre (auch FLIRS), Bipod, alle "Barrels", alle "Huge" / "Large" Suppressor, "Bayonet", bestimmte Ammotyps (TMJ Rounds, Match Rounds, Magnum Rounds) und alle Charms. Die aufgezählten Aufsätze sind für die SG/CU unwichtig und nicht essenziell notwendig.

    Vorwort

    Ich wünsche erst mal jedem der das hier liest einen schönen Tag. In diesem Text geht es um meine Bewerbung als Moderator für den SCP-RP Server. Diese Bewerbung entsteht nach einer sorgfältigen Überlegung und ich möchte mit dieser Organisation hoffentlich ein neues Kapitel starten.


    Out-Of-Character Daten

    Mein Name ist Leon.G, ich wurde am 16.12.2000 geboren und bin aktuell 20 Jahre alt. Aktuell gehe ich auf eine Berufsschule für Hören und Kommunikation um dort mein Abi erfolgreich abzuschließen. Der Grund warum ich spezifisch diese Schule besuche ist das ich Links taub bin, was mich aber grundsätzlich nicht beeinträchtigt. Meine grundlegenden Hobbys waren früher Fußball in der Leistungsklasse als Verteidiger und Torwart, sowie Schach. Ich habe aber diese Sportarten niedergelegt nach dem ich eine Migräne entwickelt habe, was mich Schulisch und privat früher sehr viel belastet hat. Durch Roleplay bzw. allgemein zocken kann ich mich ablenken und die Kopfschmerzen vergessen. Noch bin ich Mitglied in einem eSport Verein, was sich aber auch die nächste Zeit ändern wird.


    Ingame Daten

    Die meisten kennen mich als [SvO] John Rocky. Ich versuche mich so gut wie möglich an RP-Situationen anzupassen und auch bei schwierigen Situationen mein Bestes zu geben. Ich bin theoretisch auch als LCZM Steven Rocky und [S] Ethan Rocky ab und zu unterwegs. In anderen Spielen bin ich unterwegs als Cpt.Ghost Rocky oder so ähnlich.

    Meine Spielzeit insgesamt in Garry’s Mod beträgt: 1.687,9 Stunden (Stand 10.10.2021 16:11). Die Server Spielzeit beträgt 5D 18H 5M (Stand 10.10.2021 16:25).

    Zum GExtension Link kommen sie hier.

    Bis jetzt hatte ich keine Bans/Verwarnungen oder Mündliche Verwarnungen. Insgesamt war ich 3x im Support. Beim ersten Mal, weil ich (laut jemanden) 682 freigelassen habe, was sich aber aufgelöst hat da ich im RP war und es (meine ich) die Anomalie war, womit ich zutuend hatte. Das zweite Mal, weil ein Kultist nicht wusste das man ihn über Motion detector sehen kann, was sich nach der Erklärung auch erledigt hat. Das dritte und letzte Mal war sogar gestern, weil ich jemanden Reportet habe wegen FearRP/PainRP.


    Alter

    20 Jahre alt


    Onlinezeiten

    Dadurch das ich Schüler bin, habe ich meistens Abends Zeit. Die Onlinezeit ist aber anhängig von meinem Stundenplan, dieser kann sich im Laufe des Jahres noch ändern. Ich habe mich entschieden diesen Punkt mit einer Tabelle zu machen, um eine bessere Übersicht zu gewährleisten. Ich hoffe das es deswegen nicht zu Problemen kommt.

    Nun werden ich meine Theoretische Online Zeit angeben bzw. wo ich 100 % erreichbar bin. Alle Angaben werden als Uhrzeit angegeben.

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    15:00 - 00:0017:00 - 00:0015:00 - 00:0019:00 - 00:0015:00 - 00:00Theoretisch
    00:00 bis 23:59
    Theoretisch
    00:00 bis 23:59


    Stärken und Schwächen

    Ich werde zuerst auf meine Schwächen eingehen und um diese besser erkenntlich zu machen, Rot markieren. Darauf folgen werde ich auf meine Stärken eingehend, welche ich grün markiere. Ich habe mich dazu entschieden zuerst die Schwächen aufzuzählen um meine Bewerbung etwas herausstechen zulassen, weil oftmals zuerst die Stärken und danach die Schwächen aufgelistet werden.

    Meine erste und größte Schwäche ist meine Rechtschreibung, dadurch das ich LRS habe, kann es immer mal wieder vorkommen, dass ich Wörter falsch schreibe. Um dies auszugleichen, schreibe ich wichtige Dokumente immer mit einem Rechtschreibtool, damit sowenig wie möglich Fehler dabei sind, wie auch in diesem Text.

    Eine weitere Schwäche ist das ich manchmal zu Nett bin. Viele würden sich denken, das ist doch keine Schwäche. Doch ist es, denn ich bin eine sehr nette und offene Persönlichkeit, wodurch ich versuche immer das Gute im Menschen zu sehen, deshalb gebe ich manchmal bestimmten Personen eventuell einen Versuch mehr als sie vielleicht verdienen. Ich selbst finde, es ist eine Schwäche aber zugleich irgendwie eine Stärke. Aber schwierig ist es für mich manchmal trotzdem zu erkennen, ob mein gegenüber mich für meine Gutartigkeit ausnutzt oder nicht.

    Was ich auch als schwäche, sehen würde ist, dass ich oft „Ja“ sage. Damit meine ich, wenn jemand fragt „Kannst du das machen?“, sag ich oft, „Ja“, egal ob ich Zeit habe oder Lust, weil ich mir denke, das ist meine Aufgabe.

    Meine letzte Schwäche, die ich hier noch eintrage, ist, dass oft mein Kopf schneller ist als mein Sprachorgan. Was dazu führen kann, dass meine Aussprache etwas daran leidet und ich mich auch manchmal verhaspeln kann. Es kann auch dazu kommen das ich grade ewas am erzählen bin, einfach einen Cut setze und einen neuen Satz fließend neu anfange. Das wurde mir schon öfters gesagt und ich versuche darauf zu achten, aber das passiert, wenn mein Kopf was Besseres gefunden hat und den aktuellen Satz nicht mehr brauch oder diesen als unnötig deklariert. Das hört sich vielleicht etwas komisch an, ist aber leider so.

    Nun genug zu Schwächen, kommen wir zu meinen Stärken.

    Meine erste stärke die ich ihnen offenbare ist meine Offenheit und Loyalität. Dadurch das ich in einem Verein bin/war der früher einer der führenden war, gab es auch Abwerbeversuche oder Informationsaustausch versuche, welche aber für die anderen schlecht verliefen. Ich versuche auch immer Missstände anzusprechen oder diese versuchen unter Kameraden aufzuklären und zu beseitigen. Ich entscheide mich auch nicht spontan, einer anderen Organisation beizutreten, weil ich immer mir erst einige Eindrücke verschaffen möchte und daraus meine Schlüsse ziehe. Deshalb kann ich Ihnen auch diese Loyalität zusichern, auch wenn Sie vielleicht keine Verträge haben, wie mein Verein.

    Die zweite Stärke von mir ist mein freundlicher Umgang und meine ruhige Art. Damit ist gemeint, dass ich erstmal jeder Person freundlich gesinnt bin und versuche sachlich auf Sachen einzugehen. Mir ist dabei egal, was sie gemacht hat. Ohne zu urteilen hat jeder erstmal die gleiche Behandlung verdient. Sollten natürlich ruhige Worte nicht helfen, zögere ich nicht auch härtere Geschütze aufzufahren.

    Die nächste Stärke ist, dass ich ein kleiner Perfektionist bin und ehrgeizig bin. Ich versuche immer alles 100 % richtig zumachen und halte mich auch nicht zurück ein paar Beobachtungen mehr zu machen. Dazu zählt auch, wenn ich eine Arbeit machen soll, dass ich diese danach überprüfe.

    Als Letztes stärke, sehe ich mein Respektvolles verhalten und Kritikfähigkeit. Sollte es zu Diskussionen kommen nehme ich Kritik immer offen an. Ich respektiere auch immer Personen die Höhergestellt sind als ich und ein Nein von denen wird auch als Nein gesehen, damit meine ich z. B. er sagt hör auf oder es ist so. Dann nehme ich das an und befolge diesen Befehl, ausnahmen sind klar erkennbare falschaussagen aber das sind besondere Situationen. Das soll aber nicht heißen, dass ich Kritik von Personen unter mir nicht annehmen würde, ganz im Gegenteil. Jeder der was gegen mich haben sollte oder Vorschläge für mich hat, soll einfach kommen und es mir sagen. Ich beiße nicht.


    Warum möchte ich ins Team

    Einer der schwersten punkte zu beantworten, aber auch einer wichtigsten.

    Ich möchte ihrem Team beitreten, weil ich ein neues Kapittel aufschlagen möchte für mich selbst und um den Spielspaß auf dem SCP-RP Server zu gewährleisten. Ich arbeite immer gerne im Team zusamme und möchte auch die anwesenden Teammitglieder unterstüzten, weil diese immer wieder gute Arbeit leisten. Damit möchte ich erreichen, dass auch Supporter etwas mehr RP machen können und Support Anfragen, bei stressigen Uhrzeiten, schnell bearbeitet werden können.


    Erfahrung

    Grundlegend habe ich in meinem eSport Verein einige Erfahrungen gesammelt. Diese reichen von der Verwaltung der Mitgliederdaten, Support und Durchsetzung vom Hausrecht bis Marketing über Social Media. Zudem habe ich dort auch 2x Abteilungen geleitet und die Zukunft aktiv mit gestaltet. Sollten sie darauf bestehen kann ich ihnen auf Anfrage ein Dokument wo diese Referenzen aufgelistet sind zusenden, oder bei einem Gespräch zukommen lassen.

    Meine Serverteam Erfahrung explizit in Garry’s Mod ist älter als 4 Jahre aber aktiv davon sind min. 400 Stunden in einem Server Team entstanden als normaler Supporter bis Admin.

    Dadruch das die Zeiten so lange her sind muss ich leider sagen, dass ich nur noch sehr leichte Kenntnisse in ULX habe. Ich denke aber ich kann mich dort drinnen wieder relativ schnell einfinden, dadurch dass ich sehr lernwillig bin. Auch gegen eine Einführung habe ich nichts.


    Schlusswort

    Ich bedanke mich bei jedem der sich die Zeit genommen hat, sich meine Bewerbung durchzulesen und ich hoffe, ich konnte einen positiven Eindruck hinterlassen. Sollten sie weitere Fragen haben, können sie mir diese einfach stellen. Ob sie dies über den Server machen, bei einem Gespräch oder unter diesem Thread, ich stehe für alle Fragen offen.

    Sollten sie sich fragen, warum seine Vorstellung und die Bewerbung zu später Stunde online kam, ich bin einer sehr nachtaktiver Mensch.

    Somit wünsche ich allen noch einen schönen Abend/Tag.


    Mit freundlichen Grüßen


    Leon aka CptGhostRocky

    11.10.2021

    Hast du je einen Overseer gesehen, außer Vendetta, der direkt neben einer D-Klasse Stand? Und wer sagt, das sie auch infiziert sind? So wie ich Reef teilweise gesehen hab, wirkt er nicht so infiziert. Oder Dargon als O5-10. Der hatte auch kaum Kontakt.

    Und ebenso, du hast dich gerade selbst ausgespielt, den es steht selbst im SCP Beitrag, das diese aus Hochsicherheitsgefägnissen kommen etc. Und doch. Die Handlungen der Site die wir so vollziehen sind mehr als nur unmoralisch. Alleine das wir Leute umbringen auf einer riesen Skala ist Beweis genug dafür. Und dazu noch: Das mit dem "Dok" ist kein Beweis. Es gibt nun mal viele welche sich eher wenig mit SCP RP beschäftigen und eher mehr Spaß haben wollen als D-Klasse als sich sehr tief in die Lore zu stürzen.

    Wie schon gesagt, bezieht sich auf Personal, wir sind ziemlich unmoralisch, ergo, ja.

    O5-5 selbst schrieb eine Notiz in der steht, das es nur wenige gibt die das noch kennen und versuchen zu stoppen. Dadurch das er... eigentlich nie in der Nähe von einer D-Klasse war, zumindest wie ich es gesehen hab, ist gut anzunehmen, er ist net infiziert wie schon gesagt mit Reef und Dargon.

    Es steht doch selbst drin das sich kein Delta 5 Personal auf 100km so einer Site nähern darf, und trotzdem haben wir Overseer öfters da, somit kann es nicht da sein.

    Aber egal am ende kann es nur ein Mod bestätigen ob dieses SCP auf unsere Site ist oder nicht.

    Oh und wie ernst ich das meine.

    http://scp-wiki-de.wikidot.com/scp-2959

    hier hast du den Artikel

    Okay, aber es gibt einige Gründe warum SCP-2959 nicht auf unsere Site aktiv ist.


    1. Zitat :"Instanzen von SCP-2959 haben variierende Persönlichkeiten ohne Parallelen, abgesehen von einer Tendenz Personal der Foundation als „Dok“ zu bezeichnen"
      • Unsere D-Klassen machen dies nicht und ich habe bis jetzt noch nie gesehen die das macht.
    2. Zitat: "Trotz ihres vorherigen moralischen Charakters oder ihrer Abneigung gegenüber Gewalt,..."
      • Hier konnte ich es nicht erkennen ob es sich auf die D-Klassen oder Personal bezieht. Aber auch das spiegelt sich in unserer Site nicht wider
    3. Zitat: "Es wird derzeit angenommen, dass alle Hauptstandorte von SCP-2959 infiziert wurden und eine Instanz von SCP-2959-A beherbergen. Bis Ausrottungsprozeduren für SCP-2959 entwickelt und implementiert werden können, müssen sich alle Individuen mit Sicherheitsfreigabe Delta 5 in ausgewiesenen Sicherheitszonen aufhalten,..."
      • Dadurch dass wir Overseer öfters mal auf der Site haben, kann dies auch nicht der fall sein.


    Fazit: Ich denke nicht, dass wir SCP-2959 auf der Site vertreten ist und somit haben wir nicht unendlich D-Klassen zur Verfügung. Somit kommen alle unsere D-Klassen aus abgeschlossenen Verträgen oder Justizeinrichtungen, weshalb wir nicht alle einfach eliminieren sollten, weil sie nicht auf Bäumen wachsen.

    Nicht ganz, wie oben angemerkt sind D-Klassen selbst reproduzierende SCPs welche von der Foundation, welche sich selbst nicht der Existenz dieses SCPs bewusst ist, für diese Zwecke eingesetzt wird. Tatsächlich werden auch keine D-Klassen aus Gefängnissen rekrutiert, die Anomalie lässt die Foundation das nur glauben um zu erklären warum immer wieder neue kommen.

    In dem Sinne doch, es macht Sinn warum jeden Tag 20 neue kommen.

    Und nein es macht keinen Sinn warum die D-Klassen Personal angreifen.


    Zu deinem Fazit stimme ich dir zu, das ist nicht Rp fördnernd, ganz und gar nicht

    Zu deinem Fazit stimme ich dir zu, das ist nicht Rp fördnernd, ganz und gar nicht


    Also zu deinem Punkt, dass D-Klassen SCPs sind, ich weiß nicht ob du das als Scherz meinst oder es wirklich so meinst. Wenn du es ernst meinst bitte schicke mir dazu etwas, sonnst erkenne ich diesen Punkt nicht an. Aber ich gebe dir bei deinem Fazit auf meinem Fazit recht :)


    Zu deinem ersten Punkt kann gut sein. Habe halt das bekannteste grade genommen aber natürlich gibt es auch andere Wege.


    Zu deinem zweiten Punkt. Kann gut sein, habe darüber noch nichts gelesen (denke aber schonmal davon gehört). Laut Lore werden diese vlt. nicht amnestisiert aber laut Wissenschaftler Vorschrift "§ 4 D-Klassen müssen nach einem Test amnestisiert werden."


    Ich gebe dir aber 100 % recht zu deinem dritten Punkt.


    Zu deinem letzten Punkt. Ich weiß nicht ob 50 % aber natürlich haben wir eine bestimmte Anzahl von ex-Mitarbeitern. Aber keine 50 %.


    [Wenn sich wer fragt, warum ich das noch mal schreibe, habe das andere aus Versehen gelöscht, weil ich dachte, ich dachte ich habe es im falschen Thread gepostet]

    Doch eigentlich schon, der D-Trakt produziert genug dass es an D-Klasse Personal niemals mangelt.

    Quelle

    Laut Lore: Kommen alle D-Klassen vom Todestrakt, welche für einen Monat einen Vertrag mit einem Agenten von uns gemacht hat und naja es gibt nicht jeden Tag 20 neue Personen im Todestrakt, so viele wie manchmal erschossen werden.


    Laut Server: Natürlich können wir jeden erschießen, weil die respawnen aber das ist nicht Sinn und Zweck. Auch, dass alle D-Klassen immer so aggressiv sind… die sind alle da um nicht im Todestrakt zu sterben und trotzdem greifen die uns immer wieder an... was nach Lore auch nicht so richtig ist. Es ist auch doof das viele einfach D-Klassen werden um Stress zu machen, was nicht RP fördernd ist.


    Fazit: Natürlich könne wir immer jeden sofort erschießen aber das ist nicht RP-Fördernd. Natürlich müssen die D-Klassen einfach mal vernünftiges RP machen und nicht immer Stress versuchen zu machen. Es wäre auch mal schön das D-Klassen einfach mal Wissenschaftler werden und nicht nach Stress suchen, weil dann können diese auch andere spiel Modi spielen.


    Also,

    Ich war heute mal wieder bei einem Test dabei und es war die Hölle zum SCP zu kommen, einfach nur wegen diesen Handschellen und den kleinen Gängen usw. deswegen sollte man dks in einer reihe laufen lassen und wenn sie scheiße bauen werden sie erschossen und das wars dann, man kann die dks fesseln und sie in Handschellen hinterher laufen lassen. Aber das mit den Hadschellen blindfolden ist unötig das gaggen kann ich verstehen weil man sich den Mist nicht reinziehen will. Und wenn eine dk sich scheiße baut dann kann man ja ein Ticket machen.

    Aber das D-Klassen RP muss gezüchtigt werden.


    Man kann das ^ sehen wie man will aber ich bin dafür das dks einfach zwischen 2 FGs oder CUs laufen und wenn sie kacke bauen Ticket oder terminieren.

    Theoretisch gibt es auch die Anordnung die D-Klassen nach einem Test zu Amnestieren für diese Zeit, somit würden sie sowieso den weg vergessen. Finde aber beides hat seine vor und Nachteile, auch das Erschießen sofort… D-Klassen wachsen nicht auf Bäumen, ich finde selbst im DT werden viel zu viele D-Klassen wegen kleinen Delikten erschossen. Bsp. wenn eine D-Klasse jemanden schlägt, laut Hausordnung ist dies kein Terminierungsgrund, sondern eine Einzelhaft. Ich verstehe warum das fast nie umgesetzt wird und auch ich Terminiere manchmal D-Klassen deswegen aber auch nur, wenn die Situation es anderes grade nicht zulässt.

    Ich selbst finde es auch etwas fahrlässig D-Klassen einfach so mit zunehmen ohne Blindefold, weil stell mal vor wir laufen in der Site rum und dann kommt 999 oder andere SCPs die frei laufen dürfen. Theoretisch sollten die D-Klassen davor angst haben (ausgenommen erfahrene vlt.) weil sie es nicht kennen und dadurch würde eine D-Klasse schon angeschlagen sein bevor sie beim Test angekommen sind.


    Fazit: Kann deinen Punkt nachvollziehen finde aber das Blindefolden ist notwendig (durch den oberen Punkt), die D-Klassen sollten auch damit man sie besser Transferieren kann stillstehen bleiben, da oft welche extra laufen um es uns schwerer zu machen.


    Hallo liebe Sensei Community,


    mein Name ist Leon aka CptGhostRocky aber die meisten kennen mich über den SCP-RP Server als John Rocky.


    Ich muss sagen, die meisten die ich bis jetzt getroffen habe, haben bei mir einen bleibenden Eindruck über die Community hinterlassen. Vor allem die Moderatoren.


    Theoretisch hatte ich immer mal wieder SCP-RP Phasen die mich von meiner ehrenamtlichen Arbeit bei einem E-Sport Verein abgehalten haben. Aber dadurch, dass ich so langsam dort keine Freude mehr habe aus verschiedensten Gründen, werde ich schauen, ob ich hier vielleicht meine Freude wieder finde.


    Aber kommen wir erst noch mal zu mir. Ich wurde als Frühchen 2000 geboren und bin aktuell 21 Jahre alt und kann froh sein das ich überhaupt unter euch weile. Früher war mein Hobby Leistungsklasse Fußball sowie Schach. Heute bin ich eher am Computer und arbeite für meinen Verein, Spiele mit meinen Freunden oder bin auf dem SCP-RP Server. Mein allermeistes Spiel was ich früher gespielt habe war Garrys Mod mit aktuell 1663,9 Stunden bis ich auf Arma 3 umgestiegen war was fast 3000 Stunden aktuell hat dort habe ich meistens MilSim gespielt mit dem Trupp Anubis als StellvZgFhr.


    Sollten wir uns mal über den Weg laufen auf der Site und ihr euch wunder, warum er mich nicht hört… Be advised ich bin Linkstaub :saint: somit habt erbarmen.


    So ich finde, das war genug Vorstellung um 00:11 somit wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend und einen schönen Donnerstag.


    MfG

    Leon


    [Nachtrag: Solltet ihr Fragen an mich haben, stellt mir diese einfach]