Das Ende von HL2-RP

  • Was genau?


    Die Serverleitung hat entschieden, dass es für uns keinen Sinn mehr hat, am Server weiterzuarbeiten.

    Die Lust der Community ist einfach nicht da, und es ist zu schade, den Server jeden Tag leer zu sehen.

    Wann genau der Server offline genommen wird ist noch unklar, ich denke aber in den nächsten Tagen.



    Was jetzt?


    Da der Server geschlossen ist, wird das Team aufgelöst, um den Teamlern zu ermöglichen, sich andere Projekte zu suchen und ihre Zeit sinnvoller zu nutzen.

    Wir denken, wir haben den Server technisch im Vergleich zu anderen auf ein, in dieser Community nur bei CW-RP vergleichbares, technisches Level erhoben.

    Es gibt eine Storyline die in der Form von Quests ausgearbeitet wurde, es gibt Events, die sich anfühlen, als wären es Kinofilme etc.

    Wir sehen nicht, was wir noch großartig machen können, um euch den Spielspaß von unserer Seite aus zu gewährleisten.

    Wir bedanken uns bei jedem Spieler, der zu irgendeinem Punkt auf dem Server gespielt hat, wir hatten viel Spaß bei dem Projekt und durften viel lernen.

    Einen besonderen Dank an [SG] Vendetta und Karter, weil sie den Server aufgebaut haben und die Idee durchsetzen konnten.


    Wir wünschen euch allen noch einen tollen Tag

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Meiner Erfahrung nach kommt es selten vor, dass Menschen sich ändern und wenn sie es tun, darf man ihnen nicht trauen.

    ~Raymond Reddington

    zl83w95.jpg

  • Sky

    Hat das Label Wichtig hinzugefügt.
  • Sky

    Hat das Label HL2-RP hinzugefügt.
  • Ich bin ehrlich, so wie ich es immer war. Ich fand den Server ziemlich langweilig. Das liegt aber nicht daran das ihr euch als Team keine Mühe gegeben habt, sondern eher daran dass ich Halflife als solches einfach langweilig finde. Ihr habt euer bestes versucht und es hat nicht geklappt, so ist das nun mal mit Garrysmod Servern.

  • Ich geb mal meinen Senf dazu, als HL2:RP Veteran. Alles meine Meinung.


    Makroebene:
    1. Meiner Meinung nach habt ihr den Server zu früh ins Leben gerufen.

    2. Es war gefühlt nur Semi-Serious.

    3. wichtige Fraktionen fehlten, die RP bewerkstelligt haben.

    4. CPs waren zu Kompliziert aufgebaut und an sich zu Menschlich dargestellt.

    5. Die Rebellen waren von Anfang an viel zu mächtig.

    6. Die Mods/Admins waren irgendwie da, aber auch meistens abwesend.


    Mikroebene:
    1. Es hat sich alles zu früh angefühlt, keiner wusste was Sache war, wichtige Berufe fehlten, es gab kaum Möglichkeit für RP, da einfach alles fehlte. Die Scripts (Gegenstände) waren viel zu wenige und waren viel zu OP, i mean während eines Kampfes einfach Verstecken und 3-4 Rationen Futtern und schon war man wieder fit und konnte einer Gruppe OTAs einheizen. Es gab einiges aber es war gefühlt immer Leer, die Prioritäten wurden falsch gesetzt. Anstatt eines "Kinoreifen Questsystems" hättet ihr den Fokus auf Story, die Welt und Fraktionen legen sollen. Ebenfalls fand ich die Quests sehr mager, irgendwann waren diese nur noch Repetetiv und ich persönlich hatte nach jeder Quest die ich gemacht habe keine Belohnung erhalten.


    2. Durch die Entscheidung, dass man hier auf einen reinen Textchat verzichtet hat und auf eine hybride Lösung gegangen ist, war vieles Verloren. Es gab 2 Situationen wo ich von CPs angesprochen worden bin, daraufhin wollte ich ein /me machen und währenddessen wurde ich heftigst angefaucht und verprügelt. Und das sind nur einige Beispiele, es hat sich auf dem Server mehr nach Casual Gameplay angefühlt und weniger Serious RP.


    3. Wo waren die Medics? Wo war die Politik? Toll es gab einen City Administrator, der hat ja aber auch nicht viel getan (Geschichtentechnisch). Wo waren die Backstories? Wo waren die CWU? Diese sind ja auch erst zum ende gekommen. Fraktionen und RP Möglichkeiten fehlten einfach und das war der erste Sargnagel.


    4. Wozu braucht eine Fraktion so viele Unterschiedliche Divisionen wenn diese nicht einmal genug Spieler hat? Hätte man dies nicht einfach als eine gesamte Fraktion haben können, wo sich dann Individuen einen Zweig aussuchen konnten? Meiner Meinung nach zu kompliziert und zu Abstrakt für ein Projekt dieser Größe!


    5. Jeder hatte Waffen und konnte sich diese schnell besorgen. Dies hat sich natürlich schlecht auf jeden CP ausgewirkt, da alle CPs nur noch Hops genommen worden sind, ich bin daran nicht ganz Unschuldig war aber auch nur Mitläufer. In einer Story wie der von HL war viel zu viel Contraband unterwegs und niemand konnte was machen, weil sich alle von Tokens (welche bei Rebellen eigentlich wertlos sind) ganze Arsenale zusammenstellen konnten.


    6. 2 von 3 TMler die ich auf dem Server gesehen habe waren entweder AFK oder haben ihr Backdoor RP gemacht (RP welches nur einer bestimmten, kleinen, Gruppe zugänglich ist) und waren in diesem "gefangen".


    Meine Erfahrungen:

    1. Ich wollte für meinen Teil meinen Main-Char, den guten Harri Gersack, zum Good-Cop CP machen, welches aber nicht gelang, da ich von irgendwelchen CPs und einem Headadmin, der es lustig fand das RP anderer zu beeinflussen, geframed und in mein Inventar wurde eine Rebellenrüstung gelegt. ¯\_(ツ)_/¯ I mean yeah, kann man machen, wird nur nicht so gut kommen. vor allem weil es null Serious ist und mich nach 5 Minuten Spielzeit mega abgefuckt hat. Als mein Char dann Respawned ist traf ich jemanden, der mir direkt eine Pistole gab und mir sagte wo ich eine MP7 und Rüstung und so für schmales Geld herbekomme.

    2. Hatte dann einen loyalisten Char, diese hat dann die Ausbildung zum CP gemacht, mittendrin ist dann ein Admin gegangen und einer war AFK oder hat RP gemacht. Am Ende der Ausbildung wurde dann gesagt, "ohh upps kann dich nicht zum CP machen, kein Admin da bzw der reagiert net ¯\_(ツ)_/¯ versuchs wann anders mal." Cool 20 Minuten gewastet.


    Fazit:

    Der Server lässt sich gut mit dem neuen BF vergleichen, große Ziele, ein großes Franchise und große Erwartungen. Aber ihr habt an den falschen Punkten entwickelt, man sieht zwar was und wie ihr einige Sachen gemacht habt, aber völlig unnötig. Wozu ein Incinerator, wenn man keine Medics hat? Wozu ein Weihnachtsevent, wenn menschliche Feiern abgeschafft und Verboten worden sind.

    Großes Potenzial aber es war von Anfang an sehr mau und ich wusste direkt, dass der Server ein Flopp wird.


    Schade

  • Ich möchte hier auf einige deiner Punkte eingehen.


    1. Es hat sich alles zu früh angefühlt, keiner wusste was Sache war, wichtige Berufe fehlten, es gab kaum Möglichkeit für RP, da einfach alles fehlte. Die Scripts (Gegenstände) waren viel zu wenige und waren viel zu OP, i mean während eines Kampfes einfach Verstecken und 3-4 Rationen Futtern und schon war man wieder fit und konnte einer Gruppe OTAs einheizen. Es gab einiges aber es war gefühlt immer Leer, die Prioritäten wurden falsch gesetzt. Anstatt eines "Kinoreifen Questsystems" hättet ihr den Fokus auf Story, die Welt und Fraktionen legen sollen. Ebenfalls fand ich die Quests sehr mager, irgendwann waren diese nur noch Repetetiv und ich persönlich hatte nach jeder Quest die ich gemacht habe keine Belohnung erhalten.

    Thema Quest System. Ich hoffe wirklich, du beziehst dich auf den Status vor dem Re-Release, sonst wäre das ein mächtiger Tritt in die Kronjuwelen. Wir hatten eine Storyline die zu Mapchanges geführt hätte, Quests für CWU, Bürger und Rebellen. Die Quests vor dem Re-Release waren verbuggt, das stimmt, das wurde aber von uns zum Re-Release gefixt. Das mit dem Battlehealing der Rebellen ist ein Punkt bei dem ich dir absolut zustimme, da hätte was gemacht werden müssen.



    2. Durch die Entscheidung, dass man hier auf einen reinen Textchat verzichtet hat und auf eine hybride Lösung gegangen ist, war vieles Verloren. Es gab 2 Situationen wo ich von CPs angesprochen worden bin, daraufhin wollte ich ein /me machen und währenddessen wurde ich heftigst angefaucht und verprügelt. Und das sind nur einige Beispiele, es hat sich auf dem Server mehr nach Casual Gameplay angefühlt und weniger Serious RP.

    Ich denke du beziehst dich darauf, dass das RP auf unserem Server hauptsächlich über einen Voice-Chat lief. Bzgl. CPs, ja, es ist eine Diktatur, die Polizei ist gewalttätig und ungeduldig. Und bei dem Punkt weniger SeriousRP stimme ich dir auch zu. Hier musst du verstehen, wenn du 3-4 User hast, die mittelmäßiges RP machen aber aktiv auf dem Server sind, kannst du dir es nicht leisten sie zu bannen.



    3. Wo waren die Medics? Wo war die Politik? Toll es gab einen City Administrator, der hat ja aber auch nicht viel getan (Geschichtentechnisch). Wo waren die Backstories? Wo waren die CWU? Diese sind ja auch erst zum ende gekommen. Fraktionen und RP Möglichkeiten fehlten einfach und das war der erste Sargnagel.

    Es gab CMU sowie Helix Einheiten welche eigentlich ziemlich aktiv waren. Der CA konnte in seiner Amtszeit auch nicht viel tun. Niklas war...nun ja ein CA und Karter abgemeldet. Die CWU wurde versucht aufzubauen und hinter vielen RP Chars des Teams, z.b. Jeremy Chester von Jibril steckte eine RP Story die auch die Serverweite Story beeinflussen kann. Dass Fraktionen fehlten würde ich so nicht sagen, ganz und gar nicht.


    4. Wozu braucht eine Fraktion so viele Unterschiedliche Divisionen wenn diese nicht einmal genug Spieler hat? Hätte man dies nicht einfach als eine gesamte Fraktion haben können, wo sich dann Individuen einen Zweig aussuchen konnten? Meiner Meinung nach zu kompliziert und zu Abstrakt für ein Projekt dieser Größe!

    Wenn du dich auf pre Re-Release beziehst, wurde von uns angepasst. Nach dem Re-Release finde ich nicht, dass es zu viele Sub-Divisionen gab.


    5. Jeder hatte Waffen und konnte sich diese schnell besorgen. Dies hat sich natürlich schlecht auf jeden CP ausgewirkt, da alle CPs nur noch Hops genommen worden sind, ich bin daran nicht ganz Unschuldig war aber auch nur Mitläufer. In einer Story wie der von HL war viel zu viel Contraband unterwegs und niemand konnte was machen, weil sich alle von Tokens (welche bei Rebellen eigentlich wertlos sind) ganze Arsenale zusammenstellen konnten.

    Korrekt. War ein ernstes Problem.

    6. 2 von 3 TMler die ich auf dem Server gesehen habe waren entweder AFK oder haben ihr Backdoor RP gemacht (RP welches nur einer bestimmten, kleinen, Gruppe zugänglich ist) und waren in diesem "gefangen".

    Habe ich auch mitbekommen. Obwohl um fair zu sein mal AFK sein akzeptabel ist.



    2. Hatte dann einen loyalisten Char, diese hat dann die Ausbildung zum CP gemacht, mittendrin ist dann ein Admin gegangen und einer war AFK oder hat RP gemacht. Am Ende der Ausbildung wurde dann gesagt, "ohh upps kann dich nicht zum CP machen, kein Admin da bzw der reagiert net ¯\_(ツ)_/¯ versuchs wann anders mal." Cool 20 Minuten gewastet.

    Das stimmt, und das war vermutlich ich und Jibril. Diese Aussage bestätigt, dass du von pre Re-Release redest. Damals hatten wir einen Team-Intern bekannten (und um fair zu sein ignorierten) Fehler, dass Admin- keine Rechte hatte, das hat die Moderative lahmgelegt, was doof war, weil quasi nur diese aktiv war.



    Der Server lässt sich gut mit dem neuen BF vergleichen, große Ziele, ein großes Franchise und große Erwartungen.

    Als Besitzer der BF2042 Premium Edition ist das schon hart, immerhin verlangen wir kein Geld ;) (Scherz am Rande für die Humor-In affinen)

  • Schon schade, der Server sah technisch echt sehr schön aus, jedoch hat es mir auch an Aufgaben gefehlt, da ich eigentlich immer nur rumgelaufen bin und von CPs belästigt wurde ( Scare C: ), was aber ganz lustig war.


    Jetzt ist wieder Zeit für Mafia-RP

    Hab das Mafia-RP gehört, das tolle RP mit der Mafia, mit dem tollen Menschen namens Reef und Skro ©, wo man als Mafiose Mafia Sachen macht?

    Teamränge (bzw. nun Ehemalige)

     Moderator -- CW-RP 

    Eventteam

     Admin -- Mafia-RP 

    Donator



    Charaktere


     Wissenschaftler 

    [ARC] Experienced Researched Defix Horizon


     MTF 

    [SGM] Leitung der Rho-9 R9-135 "Raizen"

    [WO] Leitung der Nu-7 N7-135 "Horizon"


    Und mehr.


    Mit freundlichen Grüßen,

    Defix

  • Thema Quest System. Ich hoffe wirklich, du beziehst dich auf den Status vor dem Re-Release, sonst wäre das ein mächtiger Tritt in die Kronjuwelen. Wir hatten eine Storyline die zu Mapchanges geführt hätte, Quests für CWU, Bürger und Rebellen. Die Quests vor dem Re-Release waren verbuggt, das stimmt, das wurde aber von uns zum Re-Release gefixt. Das mit dem Battlehealing der Rebellen ist ein Punkt bei dem ich dir absolut zustimme, da hätte was gemacht werden müssen.

    Ich denke schon, da aber die alten Quests schon echt nicht gut waren, hatte man keine Motivation auf die neuen, bzw. wusste ich nichtmal, dass es neue gab.


    Ich denke du beziehst dich darauf, dass das RP auf unserem Server hauptsächlich über einen Voice-Chat lief. Bzgl. CPs, ja, es ist eine Diktatur, die Polizei ist gewalttätig und ungeduldig. Und bei dem Punkt weniger SeriousRP stimme ich dir auch zu. Hier musst du verstehen, wenn du 3-4 User hast, die mittelmäßiges RP machen aber aktiv auf dem Server sind, kannst du dir es nicht leisten sie zu bannen.

    Bannen nicht, aber ein "Lasst die Leute ihr RP machen." wäre schon nice. Man wurde halt für gutes, ausführliches RP bestraft. Das was die meisten CPs gemacht haben, war kein mittelmäßiges RP, es war nur Bonk-RP.



    Es gab CMU sowie Helix Einheiten welche eigentlich ziemlich aktiv waren. Der CA konnte in seiner Amtszeit auch nicht viel tun. Niklas war...nun ja ein CA und Karter abgemeldet. Die CWU wurde versucht aufzubauen und hinter vielen RP Chars des Teams, z.b. Jeremy Chester von Jibril steckte eine RP Story die auch die Serverweite Story beeinflussen kann. Dass Fraktionen fehlten würde ich so nicht sagen, ganz und gar nicht.

    Toll, alles innerhalb der CPs. Der gemeine Bürger hat davon nichts und wenig mitbekommen. Zumindest Helix hab ich häufiger gesehen, diese haben aber kaum mit einem interagiert. CMU kam mir garnicht auf.

  • wusste ich nichtmal, dass es neue gab.

    Darüber wurde von uns informiert.


    war kein mittelmäßiges RP, es war nur Bonk-RP

    Das stimmt, das war ein Problempunkt.



    Toll, alles innerhalb der CPs. Der gemeine Bürger hat davon nichts und wenig mitbekommen. Zumindest Helix hab ich häufiger gesehen, diese haben aber kaum mit einem interagiert. CMU kam mir garnicht auf

    Dieser Punkt stört mich. Die ersten beiden Sachen sind schlichtweg falsch. Die Helix Einheiten sollen auch nicht mit dir interagieren.

    Und der letzte Punkt ist mehr oder weniger dir selbst zuzuschreiben. Wir haben darüber informiert mit Einheitsbeiträgen & News, ebenfalls wurde von mir im RP aktiv rekrutiert und wir hatten ein paar recht aktive Ärzte.

  • Was ist mit den Unterstützern

    Pech, as always

    Meiner Erfahrung nach kommt es selten vor, dass Menschen sich ändern und wenn sie es tun, darf man ihnen nicht trauen.

    ~Raymond Reddington

    zl83w95.jpg

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!