Zeitungsartikel

  • 31.07.2020

    Arkham Official


    Paranormale Militärbasis

    Am heutigen Tage (dem 31.07.2020) begaben sich 3 Zivilisten in Begleitung von einem unserer Journalisten in eine Militärbasis in der Stadt Arkham.

    Als diese das große Fronttor durchquert hatten, kamen ihnen mehrere Soldaten entgegen welche ohne Vorwarnungen oder sonstiges einen der Zivilisten erschossen.

    Wir konnten durch einen Fahrstuhl ins innere der Einrichtung schleichen.

    Nachdem wir 2 große Metalltore durchquerten fanden wir ein großes Schild mit der Aufschrift Secure.Contain.Protect.

    Wir begaben uns durch einen Checkpoint in eine Zone die als Heavy Containment Zone gekennzeichnet war. Als wir durch diese gingen, fanden wir Schilder mit der Aufschrift SCP-079 oder MTF Baracke.

    Unter diesen Schildern fanden sich Bilder auf denen Computer oder große Reptilien abgebildet waren.

    Nach einiger Zeit fanden wir einen weiteren Checkpoint mit der Aufschrift Light Containment Zone.

    Als wir diesen durchquerten liefen wir durch einen langen Gang und fanden ein weiters Schild mit der aufschrift SCP-1123 und darunter ein Bild mit einem Totenschädel.

    Wir befanden uns fast 10 Minuten in dieser Zone und fanden einen Gefangenen Trakt. In diesem Trakt liefen mehrere Menschen mit Orangenen Overalls mit der Aufschrift D-Klasse herum. Auf den Weg nach draußen liefen wir an einem großen Gebilde mitten in einem Gang vorbei. Dieses Gebilde tötete einen von uns als es plötzlich mit Blitzen geschossen hat.

    Wir gingen wieder durch zwei große Tore welche mit dem Schild "Gate-B" gekennzeichnet wurde.

    Nach diesem Vorfall begaben wir uns zu unserem Partnerradiosender Tras.FM in welchem wir über die Ereignisse berichteten.

    Nach circa 20 Minuten standen plötzlich 5 bis 10 bewaffnete Personen vor der Tür welche jeden im Radiosender festnahmen und in die Militäreinrichtung brachten.

    Wir konnten zum Glück noch fliehen. Was mit den Personen des Radiosenders passiert ist, ist unbekannt.


    In diesem Anhang finden sie Bilder über die Einrichtung und über die Bewaffneten Soldaten welche den Radiosender stürmten


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!